Weingarten 2018

Mammutwettkampf im Walzbachbad

Im Gegensatz zu den schwach besuchten Bezirksmeisterschaften im März war der Wettkampf am 5. Mai 2018 mehr als gut besucht: es hatten sich über 400 Schwimmer mit etwa 1.900 Starts angemeldet. Die mit nutzbare Sporthalle, das gute Wetter und die reichlich vorhandenen Kampfrichter trugen dazu bei, dass es trotzdem ein schöner und nicht zu stressiger Wettkampf wurde.

Volles Becken beim morgendlichen Einschwimmen (Foto: Fam. Schnürer)

Die Konkurrenz war natürlich riesig und damit schon jeder Urkundenplatz ein großer Erfolg. Aber wir durften uns auch über einige Medaillen freuen: Anna gelang es sogar einen kompletten Medaillensatz mit nach Stutensee zu nehmen. Weitere Medaillengewinner waren waren Lynn, Sophie und Lars. Besonders überrascht hat aber Riko, der bei seinem ersten Wettkampfstart gleich zwei Silbermedaillen erkämpfte. Als Team waren wir mit zwei Staffeln am Start, die sich beide über beachtliche 5. Plätze freuen konnten.

Anna bei der Siegerehrung (Foto: Fam. Schnürer)

Aber auch am Beckenrand wurde hervorragendes geleistet: besonders am Vormittag hatten die beiden Trainer Kerstin und Lisa alle Hände voll zu tun und sorgten dafür, dass trotz der weiten Wege niemand seinen Start verpasste. Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Kampfrichtern Elke, Ellen, Roger, Susanne und Volker.

Als nächstes freuen wir uns auf die anstehenden Freibadwettkämpfe in Durlach und in Waghäusel.

Ergebnisse  

Schreibe einen Kommentar