Eggenstein 2019

Abschluß einer erfolgreichen Saison

Schon seit langem stellt der Wettkampf in Eggenstein am letzten Samstag vor den Sommerferien unseren Saisonabschluß dar. Gleichzeitig ist der dort integrierte kindgerechte Wettkampf für unsere Jüngsten die erste Gelegenheit mal Wettkampfluft zu schnuppern. Entsprechend waren wir auch am 20.Juli 2019 mit einem großen Team aus Schwimmern, Trainern und Kampfrichtern in Eggenstein dabei.

Großer Teil unseres Teams in Eggenstein (Foto: F. Schnürer)
Weiterlesen

Vereinsmeisterschaften 2019

Siegerehrungen als Abschluss der VMS 2019

Vom 27. Mai bis 6. Juni 2019 fanden unsere ersten Vereinsmeisterschaften im neuen Stutenseebad statt. Dabei war unverkennbar, dass wir nach dem Badwechsel viele junge Schwimmer neu aufgenommen hatten und diese sich fast alle der Herausforderung stellten: bei den Minis wurde ein neuer Teilnahmerekord aufgestellt.

Warten auf die Siegerehrung 2019 (Foto: S. Schnürer)
Weiterlesen

Freibadwettkämpfe 2019

Wettkämpfe in Durlach und Waghäusel

Mit dem Wettkampf in Durlach begann die Zeit der Langbahnwettkämpfe. Hier fällt es allen Schwimmern erfahrungsgemäß schwer ihre Kurzbahn-Bestzeiten zu erreichen oder zu verbessern. Auf der 25m Bahn sparen sie durch eine schnelle Wende und einen kraftvollen Abstoß Zeit und Kraft.

Lange Bahn in Durlach (Foto: F. Schnürer)
Weiterlesen

Weingarten 2019

Start in einen Wettkampfmarathon

Bedingt durch die späten Pfingstferien finden diesmal gleich drei von uns regelmäßig besuchte Wettkämpfe direkt hintereinander statt. Den Auftakt macht das Nachwuchsschwimmfest bei unseren Freunden im benachbarten Weingarten, das auch eine prima Gelegenheit für unsere Jüngsten war, weitere Wettkampferfahrungen zu sammeln.

Konzentration vor dem Rückenstart (Foto: F. Schnürer)
Weiterlesen

Bezirksmeisterschaften 2019

Entspannter Wettkampf

Zwei schöne Tage versprachen uns die Bezirksmeisterschaften am 16. und 17. März in Rastatt. Da nur Schwimmer, welche die Zeitvorgaben bereits erbracht hatten, an den Start gehen durften, war das Starterfeld bereits verkleinert. So konnten sich alle, ob Schiedsrichter, Kampfrichter, Schwimmer oder Trainer auf zwei kürzere Wettkampftage einstellen als im Januar.

Startbereich (Foto: F. Schnürer)

Unsere sechzehn Mädchen und Jungen waren guter Dinge ihre Bestleistungen abrufen zu können und so war dem auch. Es gab wieder viele persönliche Bestzeiten. Vor allem bei den 200m Strecken konnten sich Sophie Schnürer (Brust) und Leon Ruks (Rücken) massiv steigern. Dies gelang auch Marie Schnürer über 400m Kraul – fast 25 Sekunden schneller als gemeldet kam sie ins Ziel. Am Ende des Wettkampfes konnten wir neun Mal den Bezirksjahrgangsmeister stellen, wobei Nadine Ahlers allein vier Mal ganz oben auf dem Treppchen stand, Anna Marlene Hornung zwei Mal und Agnes Nari Schleicher, Lars Dietrich, Leon Ruks je ein Mal. Daneben erzielten wir noch 17 zweite und 14 dritte Plätze.

Weiterlesen

Gaggenau und Bruchsal 2019

Zwei Wettkämpfe im Februar

Im Abstand von einer Woche fanden bei traumhaftem Wetter die Wettkämpfe in Gaggenau und Bruchsal statt. An beiden Wettkämpfen hatten wir ein bunt gemischtes Teilnehmerfeld dabei.

Foto von Teil unseres Teams
Ein Teil unseres Teams in Bruchsal (Foto: J. Hornung)

Für die Teilnahme in Gaggenau sprechen die 25m Strecken für jüngere Schwimmer, die auch von einigen Minis genutzt wurden. Bruchsal hingegen punktet eindeutig mit seiner Nähe und so ist stets eine größere Gruppe im SaSch! anzutreffen.

Weiterlesen

Rastatt 2019

Monsterwettkampf

Der Start ins neue Jahr begann mit einem superlangen zweitägigen Wettkampf in Rastatt. Dies bedeutete für uns zu nachtschlafener Zeit nach Rastatt aufzubrechen. Vor Ort stellte sich dann auch noch die Parkplatzsuche aufgrund der Baustelle vor dem Bad und vieler Halteverbote schwierig dar. Trotz dieser schlechten Randbedingungen erlebten wir einen interessanten und hochkarätigen Wettkampf, bei dem auch unsere Schwimmer hervorragende Leistungen zeigten und zahlreiche neue Bestzeiten schwammen.

Unser „Lager“ für die langen Wartezeiten zwischen den Starts (Foto: F. Schnürer)

Unsere erfolgreichste und gleichzeitig jüngste Teilnehmerin war Laura Weisser mit jeweils Gold (50m Rücken) und Silber (50m Freistil). Insgesamt holten wir eine Gold-, vier Silber- und sechs Bronzemedaillen.

Weiterlesen

Familienstaffeln 2018

Sport schon im Advent …

… und nicht erst wegen der guten Vorsätze im neuen Jahr!

Zwischen all den Weihnachtsfeiern gab es für unsere Mitglieder eine eher sportliche Veranstaltung, auf die sich viele schon lange freuten – unsere traditionellen Familienstaffeln. Für die Schwimmer ist es in jedem Jahr ein Höhepunkt, wenn sie gemeinsam mit einem Elternteil oder Geschwisterkind in einer Staffel starten können.

Tolle Stimmung bei den Familienstaffeln 2018 (Foto: F. Schnürer)

Bei unseren Jüngsten gingen in diesem Jahr mit 11 Teams deutlich mehr als im Vorjahr an den Start. Die Mini-Staffel ist auch ein sehr angenehmer Einstieg für die Eltern, da jeweils nur 25m zu schwimmen sind. Den speziellen Mini-Pokal sicherte sich Familie Fürniß vor den Familien Weisser und Küfner.

Weiterlesen

Waghäusel 2018

Rheintalpokal 2018

Unser letzter Wettkampf für 2018 führte uns Ende November nach Waghäusel ins Rheintalbad. Die kurzweilige Veranstaltung war noch einmal eine gute Gelegenheit für die Verbesserung von persönlichen Bestzeiten. Teilweise gelang dies gleich um mehrere Sekunden.

Freistil (Foto: F. Schnürer)

Auch wenn beim Rheintalpokal traditionell keine Medaillen vergeben werden, durften wir uns über vier erste, drei zweite und einen dritten Platz freuen. Mit Weiterlesen

Stutensee 2018

Gelungenes Schwimmfest im neuen Stutenseebad

Am dritten und erfreulicherweise noch goldenen Oktoberwochenende war es endlich soweit: unser erster Wettkampf im neuen Bad konnte starten. Gemeinsam mit den Bademeistern hatten wir in den Wochen seit dessen Eröffnung Ideen gesammelt und Pläne geschmiedet, wie die Herausforderung mit nur noch 4 Bahnen und teilweise weniger Platz zu bewältigen wäre.

Andrang beim Einschwimmen (Foto: F. Schnürer)

Das Interesse an unserem Wettkampf war in diesem Jahr gigantisch -auch der Platz im alten Bad  hätte dafür nicht gereicht. Leider mussten wir deshalb erstmals Meldungen schon vor dem Meldeschluss ablehnen. Unsere Abschätzungen, wie viele gemeldete Schwimmer das Bad verkraftet und wie viele Meldungen der Zeitplan zulässt, stellten sich aber zum Glück als richtig heraus. So konnten wir unseren Gästen auch in der neuen Umgebung einen angenehmen und gut organisierten Wettkampf bieten – eine tolle Teamleistung Weiterlesen