Stutensee 2018

Gelungenes Schwimmfest im neuen Stutenseebad

Am dritten und erfreulicherweise noch goldenen Oktoberwochenende war es endlich soweit: unser erster Wettkampf im neuen Bad konnte starten. Gemeinsam mit den Bademeistern hatten wir in den Wochen seit dessen Eröffnung Ideen gesammelt und Pläne geschmiedet, wie die Herausforderung mit nur noch 4 Bahnen und teilweise weniger Platz zu bewältigen wäre.

Andrang beim Einschwimmen (Foto: F. Schnürer)

Das Interesse an unserem Wettkampf war in diesem Jahr gigantisch -auch der Platz im alten Bad  hätte dafür nicht gereicht. Leider mussten wir deshalb erstmals Meldungen schon vor dem Meldeschluss ablehnen. Unsere Abschätzungen, wie viele gemeldete Schwimmer das Bad verkraftet und wie viele Meldungen der Zeitplan zulässt, stellten sich aber zum Glück als richtig heraus. So konnten wir unseren Gästen auch in der neuen Umgebung einen angenehmen und gut organisierten Wettkampf bieten – eine tolle Teamleistung unserer Mitglieder, Freunde und der Bademeister des Stutenseebades, die uns das gesamte Wochenende tatkräftig unterstützten.

Unser neuer Wettkampf-Stammplatz: Babybecken mit gut geschützter Schlange (Foto: F. Schnürer)

Auch sportlich war das Wochenende ein voller Erfolg. Um mehr Gästen die Teilnahme zu ermöglichen, waren wir zwar mit weniger Schwimmern als in den Vorjahren am Start, konnten aber trotzdem 17 Gold-, 16 Silber- und 21 Bronzemedaillen in Stutensee behalten. Hinzu kam ein hervorragender dritter Platz unserer großen Lagenstaffel.

Start der 4 x 100 m Lagenstaffel (Foto: F. Schnürer)

Am Sonntagmittag gab es dann noch eine tolle Überraschung für uns: zur Unterstützung unserer Jugendarbeit übergab Herr Sebold einen Spendenscheck der BBBank an unseren Abteilungsleiter.

Übergabe des Spendenschecks der BBBank (Foto: F. Schnürer)

Bedanken möchten wir uns nochmals bei allen, die zum Gelingen dieses rundum gelungenen Wettkampfes beigetragen haben. Wir freuen uns schon sehr auf das nächste Stutensee-Schwimmfest im Oktober 2019!

Ergebnisse  

Schreibe einen Kommentar