Waghäusel 2017

Starke Konkurrenz in Waghäusel

Am 24. Juni fuhr eine reine Mädelstruppe zum zweiten Freibadwettkampf in diesem Jahr nach Waghäusel. Wie schon in Durlach waren auch hier viele Vereine mit starken Schwimmerinnen am Start. So hatten unsere Jüngsten im Team trotz toller Zeiten leider keine Chance auf einen Urkundenplatz. Um so mehr freute sich dafür Nadine über ihre beiden Medaillen auf den Rückenstrecken.

Unsere Schwimmerinnen in Waghäusel (Foto: F. Schnürer)

Heimlicher Höhepunkt war allerdings der Zweikampf von Nadine und Sophie auf den 200m Lagen, die auf der langen 50m Bahn schon eine ziemliche Herausforderung darstellen. Beide konnten sich eine Urkunde sichern, wobei Nadine am Ende die Nase vorn hatte.

Erneut spielte das Wetter wunderbar mit, so dass die Schwimmerinnen die Vorteile eines Freibadwettkampfes voll genießen konnten und der lange Wettkampftag dann doch wie im Fluge verging.

Abkühlung und Spaß in den Wettkampfpausen (Foto: F. Schnürer)

Waghäusel war auch Premiere für unsere beiden neuen Kampfrichterinnen Nicole und Susanne, die gemeinsam mit Ellen und Elke im Einsatz waren.

Susanne bei ihrem ersten Kari-Einsatz (Foto: F. Schnürer)

Vielen Dank an Euch und an alle Eltern, die mit dazu beitrugen, dass immer alle pünktlich am Start waren.

Ergebnisse  

Schreibe einen Kommentar