Gaggenau 2017

Frauenpower in Gaggenau

Am 18. Februar 2017 nahmen wir am TBG-Meeting im Murgana-Bad in Gaggenau teil. Das Einschwimmen stellte die erste große Hürde des Tages für die fünf Schwimmerinnen dar. Auf den vier Bahnen tummelten sich so viele Teilnehmer, dass eher der Eindruck entstand, es handele sich um eine riesige Wasserschlacht als um das Aufwärmen und Einschwimmen für einen Wettkampf.

Unsere 5 Mädels beim Warten auf den Wettkampfbeginn (Foto: Familie Schnürer)

Auftakt waren 50m Freistil, die von Sophie, Summer, Marie und Sydney mit guten als auch sehr guten Zeiten geschwommen wurden.  Danach folgten 100m Brust und 100m Rücken über die Anna, Sophie und Sydney antraten. Die Mädels liefen langsam warm und steigerten sich von Wettkampf zu Wettkampf. Die zwei Minis, Summer und Marie, zeigten ebenfalls ihr Können. Sie zogen es jedoch vor zum letzten Mal die altersbeschränkten Kurzstrecken über 25m Rücken (2. und 3.Platz) und 25m Freistil (1. und 4.Platz) zu schwimmen. Der Erfolg gab beiden Recht!

Besonderer Höhepunkt eines Schwimmwettkampfes sind die Schmetterling- und Lagenstrecken. Nachdem Anna in Rastatt 100m Schmetterling geschwommen ist, wagte sie sich dieses Mal an die 100m Lagen. Alle vier Schwimmarten und auch die dazugehörenden Wenden meisterte sie souverän und wurde mit der Bronzemedaille belohnt. Auch die anderen Schwimmerinnen glänzten mit tollen Zeiten über die weiteren Schwimmstrecken. Leider reichte es bei dem starken Teilnehmerfeld nicht immer aufs Treppchen.

Strahlende Gesichter nach dem Wettkampf (Foto: Familie Schnürer)

Unsere erfolgreichste Schwimmerin des Tages war Summer, die einen vollständigen Medaillensatz – Gold, Silber, Bronze – in Empfang nahm. Und so durften wir am Ende eines langen Wettkampftages mit einer Gold-, einer Silber- und fünf Bronzemedaillen nach Hause fahren.

Vielen Dank an die Mütter, die unsere Schwimmerinnen betreut haben, da unsere Trainerin Kerstin den ganzen langen Wettkampftag als Kampfrichterin im Einsatz war.

Ergebnisse